Glass im Strassenverkehr?

      RE: Glass im Strassenverkehr?

      Ich denke es ist nicht erlaubt. Erstens wird deine Sicht eingeschränkt und zweitens kannst du dich nicht mehr auf die Strasse konzentrieren. Ich würde nicht mit Glass fahren und es auch niemandem empfehlen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michi“ ()

      RE: Glass im Strassenverkehr?

      Ich denke nicht, dass es erlaubt sein sollte, und es wird wahrscheinlich in die gleiche strassengesetzliche Kategorie fallen wie Handys, so dass die Benutzung während der Fahrt verboten ist. Ist meiner Meinung auch sinnvoll, da man ja schon sehr abgelenkt wird.
      Error 404: Signature not found

      RE: Glass im Strassenverkehr?

      Mercedes arbeitet jetzt an einer Art synchronisierten Navigationssoftware mit Google Glass - per Glass-Spracheingabe gibt man die Zieldaten ein, setzt man sich in das auto, übernimmt das Navi die Navigation, steigt man aus ist Glass wieder dran. Allerdings soll Glass dabei nicht während des Fahrens aktiv sein, wenn ich das richtig verstanden habe.

      http://www.androidnext.de/news/mercedes-benz-konstante-navigation-mit-google-glass/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+androidnext+%28androidnext%29

      Meine Meinung: Guter Ansatz von Mercedes, nicht nur die eigenen Systeme zu promoten, sondern auch mal an Nutzerfreundlichkeit zu denken. Ich hoffe, dass auch Audi, Opel, Ford und so weiter nachziehen.
      Dir gefällt mein Beitrag? Dann gib mir doch eine positive Bewertung, gleich hier drunter (geht nicht in der Mobilversion). Wenn du etwas nicht gut findest, schreib mir bitte eine PN und beschreibe dein Anliegen!

      RE: Glass im Strassenverkehr?

      Das ist wirklich ein guter Ansatz von Mercedes, vorallem dass Glass während der Fahrt inaktiv ist. Am Besten wäre es wohl, wenn Glass gesperrt wird bzw. in eine Art "Automodus" geschaltet würde, in dem nur eingeschränkte Benutzung erlaubt ist.
      Error 404: Signature not found

      RE: Glass im Strassenverkehr?

      Beispielsweise eine ausschließlich sprachgesteuerte Bedienung.
      Dir gefällt mein Beitrag? Dann gib mir doch eine positive Bewertung, gleich hier drunter (geht nicht in der Mobilversion). Wenn du etwas nicht gut findest, schreib mir bitte eine PN und beschreibe dein Anliegen!

      RE: Glass im Strassenverkehr?

      Gute Idee, aber auch mit einer ausschliesslich sprachgesteuerten Bedienung sollte man nur einige essentielle Funktionen nutzen können, nicht dass jemand auf die Idee kommt, während der Fahrt zu surfen oder ein Video zu schauen. Am liebsten wäre mir sowieso, wenn Handys, Freisprechanlagen (und in Zukunft auch Glass) für den Fahrer verboten wären, denn man sollte sich 100% aufs Fahren konzentrieren, sonst kann das böse enden.

      RE: Glass im Strassenverkehr?

      In Großbritannien soll's jetz verboten werden:

      http://www.n-droid.de/google-glass-uk-will-brille-beim-autofahren-verbieten.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:%20AndroidAppTests%20(Android%20Apps,%20Smartphones%20&%20News%20-%20N-Droid%20Magazin)
      Dir gefällt mein Beitrag? Dann gib mir doch eine positive Bewertung, gleich hier drunter (geht nicht in der Mobilversion). Wenn du etwas nicht gut findest, schreib mir bitte eine PN und beschreibe dein Anliegen!

      RE: Glass im Strassenverkehr?

      Eledil schrieb:


      In Großbritannien soll's jetz verboten werden:

      http://www.n-droid.de/google-glass-uk-will-brille-beim-autofahren-verbieten.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:%20AndroidAppTests%20(Android%20Apps,%20Smartphones%20&%20News%20-%20N-Droid%20Magazin)

      Ist auch nur richtig so, es ist einfach viel zu gefährlich.

      RE: Glass im Strassenverkehr?

      Kommt drauf an. Ich meine, viele schon im Auto eingebauten Navis können mehr ablenken als Glass - wenn Glass denn eine entsprechende Auto-Software hätte, die unaufdringlich ist und nur die nötigsten Infos zeigt. Ich persönlich wäre für ein temporäres Verbot, das aufgehoben wird, sobald die Regierung eine Auto-Software als verkehrstauglich deklariert. Dann müsste diese Software aber Pflicht für Autofahrer mit glass sein. Am besten käme diese App dann von der Bundesregierung und den Automarken selber.
      Dir gefällt mein Beitrag? Dann gib mir doch eine positive Bewertung, gleich hier drunter (geht nicht in der Mobilversion). Wenn du etwas nicht gut findest, schreib mir bitte eine PN und beschreibe dein Anliegen!
      Auch wenn das Thema schon seit über 3 Jahren tot ist möchte ich meinen Senf dazu geben. Ich habe seit kurzem eine Glass und bin damit auch schon Auto gefahren. Das ist ungefähr so wie wenn man ein Head Up Display im Auto verbaut hat. Ich hab eine Navigation laufen lassen und hatte meine Augen so quasi immer auf der Strasse.

      Auto Modus wäre sicher sinnvoll damit keine unnötigen Notifikationen eingeblendet werden, aber die Navi ist absolut top und das Sichtfeld ist überhaupt nicht eingeschränkt. Wenn ich normal im Auto sitze, ist das Prisma über der Windschutzscheibe.